Urteil: Haben Wahrsager Anspruch auf Honorar?


Mit Tarotkarten die Ex-Freundin zurückgewinnen – dabei wollte eine Kartenlegerin einem Mann helfen. 35.000 Euro verdiente sie damit, weitere 6700 Euro wollte der Kunde nicht zahlen. Nun entschied der Bundesgerichtshof: Auch Wahrsager haben generell Anspruch auf Honorar – es sei denn, sie beuten labile Menschen aus. Mehr bei Spiegel.de: mehr

Über JJB
JJB unterrichtet in Bayern in der Sekundarstufe I.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s