Jahr der Wälder: 13-Jähriger aus Bayern vor der UN


Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2011 zum Internationalen Jahr der Wälder erklärt. Es soll auf die Bedeutung der Wälder und auf ihre Bedrohung aufmerksam machen. Bei der New Yorker Vollversammlung sprach ein 13-jähriger Schüler aus Bayern. Er forderte die Vertreter der 192 UN-Nationen zum Handeln auf. „Wir Kinder verstehen nicht, warum die Erwachsenen nicht handeln“, sagte Felix Finkbeiner.

Die Wälder der Erde verschwinden immer mehr – mit Auswirkungen auf den Klimawandel. Vor einem Jahr hat Felix Finkbeiner die Initiative „Plant for the Planet“ gegründet. Sein Engagement begann, als er vor vier Jahren in seiner Klasse ein Referat über die Klimakrise halten sollte.
„‚Ich dachte mir, man könnte doch in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen‘, sagt Felix. Sein Referat kam an, und zwar so gut, dass die Lehrerin ihn auch in anderen Klassen vorsprechen ließ. Binnen weniger Wochen fand Felix zahlreiche Mitstreiter für sein Projekt.“ So der Bericht der Nürnberger Nachrichten (01.02.2011 – mehr).

  • Felix Finkbeiner und seine Rede vor den Vereinten Nationen am 02.02.2011
    Video bei YouTube: mehr
  • Nürnberger Zeitung: „Ein Lausbub mit Visionen“ – 01.02.2011
    Ausführlicher Bericht über den Schüler und seine Initiative: mehr
  • „Plant for the Planet“
    „Wenn ein paar Kinder Bäume pflanzen, dann mag der einzelne Baum nicht viel bewirken, wenn sich aber die Kinder der ganzen Welt zusammentun und Bäume pflanzen, dann können wir gemeinsam die Welt verändern … Stop talking. Start planting.“ – mehr
  • Spiegel:  „Welt-Waldbericht: Holzindustrie soll Wälder retten“
    „Waldflächen so groß wie 35 Fußballfelder werden weltweit in jeder Minute abgeholztmehr
Advertisements

Über JJB
JJB unterrichtet in Bayern in der Sekundarstufe I.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s