Food, Inc. – Was essen wir wirklich?


Was wissen wir über die Lebensmittel, die wir täglich zu uns nehmen? Filmemacher Robert Kenner will mit „Food, Inc. – Was essen wir wirklich?“ Produktionsweisen der Lebensmittelindustrie aufdecken: genmanipuliertes Getreide, Medikamente und mehr im Tierfutter, hormonbehandeltes Mastvieh, Giftrückstände in Nahrungsmitteln. Eric Schlosser: „Die Lebensmittelindustrie möchte gar nicht, dass wir wissen, was wir essen. Denn wenn man es wüsste, würde man es vielleicht gar nicht essen wollen.“ Ein durchschnittlicher amerikanischer Supermarkt führt 47.000 Produkte. Für die trügerische Vielfalt sind nur wenige marktbeherrschende Firmen verantwortlich.

  • Infoseite zum Film (englischsprachig): mehr
  • Infos bei Wikipedia: mehr
  • Video bei YouTube: mehr

Globaler Kochtopf: „Das Schweigen der Hühner“
Mehr zum Thema Globalisierung und Ernährung, mit Handreichungen für den Unterricht – mehr

Über JJB
JJB unterrichtet in Bayern in der Sekundarstufe I.

One Response to Food, Inc. – Was essen wir wirklich?

  1. Pingback: Golbaler Kochtopf: „Das Schweigen der Hühner“ « Werkstatt RU

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s